Euro Maschinen Service - Ihr Outdoor-Geräteexperte seit über 30 Jahren. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und erstklassigen Reparaturservice!
Euro Maschinen Service - Ihr Outdoor-Geräteexperte seit über 30 Jahren. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und erstklassigen Reparaturservice!

TEXAS Mähroboter RMX1600

979,00 €*

Inhalt: 1 Stk

Lieferzeit: 1-4 Werktage

Produktnummer: TE90070217
Produktinformationen "TEXAS Mähroboter RMX1600"

Der RMX1600 inkl. Ladestation ist ein bewährter und zuverlässiger Mähroboter für Gärten bis zu 1600m2, und kann Steigungen bis zu 20 Grad (36 %) bewältigen
Die RMX-Serie ist eine völlig neue Generation von Roboter-Rasenmähern von TEXAS. Sie sind bewährt, zuverlässig und einfach zu bedienen.

App für Rasenmähroboter:
Mit unserer App für den Mähroboter haben Sie die volle Kontrolle über Ihren Mähroboter und können darauf zugreifen, wo immer Sie sind. Gleichzeitig können Sie den Mähplan des Roboters ganz einfach erstellen und ändern, je nachdem, wie das Wetter ist und ob Sie zu Hause sind, was die Pflege Ihres Rasens erleichtert.

Wi-Fi und Bluetooth:
Wenn Sie Ihren Mähroboter mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, können Sie jederzeit über die TEXAS-App auf Ihren Mähroboter zugreifen und sehen, ob er wie gewünscht gemäht hat, ihn starten und stoppen und den Batteriestand überprüfen, bevor Sie nach Hause kommen. Sie können ihn auch über Wi-Fi in der App aktualisieren. Mit Bluetooth können Sie auch über die App auf Ihren Mähroboter zugreifen, aber Sie müssen sich in der Nähe des Geräts befinden.

Mähplan:
In der App können Sie bis ins kleinste Detail planen, wo und wann der Mähroboter ausrücken soll. Sie können wählen, ob er an einem Tag nur wenige Stunden laufen soll, am nächsten Tag viele Stunden, und ob er am dritten Tag ganz stillstehen soll. Soll er immer mit dem Mähen der Ränder beginnen und wo entlang des Begrenzungskabels soll er beim ersten, zweiten, dritten und vierten Mal auf den Rasen hinausfahren. Mit dem Mähplan können Sie den Mähroboter vollständig an Ihren Zeitplan anpassen, so dass Sie immer einen schön gemähten Rasen haben, aber nie merken, dass er gemäht wird.

Multi-Zonen-Funktion:
Über die App können Sie mit der Multizonenfunktion entscheiden, wo der Startpunkt des Roboters liegen soll. Sie können bis zu vier Startpunkte wählen, und je nachdem, was Sie wählen, folgt der Roboter dem Begrenzungskabel auf z. B. 12 %, 45 % oder 87 % seiner Länge und beginnt von dort aus zu mähen. Dadurch eignet sich der Roboter hervorragend zum Mähen von Vorgärten und Hinterhöfen oder zum Erreichen kleiner Bereiche, die durch einen schmalen Durchgang getrennt sind.
Diebstahl eines Rasenmähroboters:
Diebe können mit dem Diebstahl eines Mähroboters nichts anfangen. Er ist mit einem individuellen PIN-Code ausgestattet, den Sie auch selbst ändern können. Wenn also jemand Ihren Mähroboter stiehlt, kann er nicht auf ihn zugreifen oder ihn zum Laufen bringen, da er sich außerhalb seines Begrenzungskabels befindet.

Niederschlag:
Wenn es regnet, erkennt der Regensensor des Mähroboters dies. Der Roboter hört dann auf zu mähen, fährt nach Hause und wartet drei Stunden, bevor er wieder mäht. Sie können einstellen, wie lange der Roboter warten soll, und Sie können den Regensensor sogar ausschalten, damit der Mähroboter bei Regen weiter mäht. Dies ist jedoch nicht empfehlenswert, da zu viel Wasser den Roboter und die Klingen auf Dauer beschädigen kann und das Mähen bei nassem Gras nicht mehr so gut funktioniert.

Ladestation:
Beim Kauf eines TEXAS-Rasenmähroboters sind eine Ladestation und ein Netzteil im Lieferumfang enthalten. Die Ladestation sollte an eine 230-Volt-Steckdose angeschlossen, flach aufgestellt und vorzugsweise an einem Ort platziert werden, an dem Ihr Wi-Fi-Netzwerk sie erreichen kann. Ein Vorteil der TEXAS-Ladestation ist, dass Sie sie in einer Ecke des Rasens aufstellen und Ihren Mähroboter verstecken können, wenn er nicht in Gebrauch ist.
 

Technische Daten

  • Spannung : 20 Volt
  • Mulchen : Ja
  • Geschwindigkeit des Messers : 2800 Umdrehungen/Min.
  • Verstopfungssensor : Ja
  • Sensor für Umkehrung : Ja
  • Neigungssensor : Ja
  • Schnitthöhe : 20-60 mm
  • Schnittbreite : 22 cm
  • Anzahl der Messer : 3 Stk.
  • Höhenverstellung : Zentral
  • Messer : Metall
  • Material des Schildes : Plastik
  • Anzahl der Höhenverstellungen : 9 Positionen
  • Arbeitszeit von : 120-180 min
  • Ladezeit : 2 Stunden
  • Batterie-Typ : Lithium-Batterie
  • Leistung : 5.0 Ah
  • Begrenzungskabel : 200 m
  • Stecker : 280 Stk.
  • Steigungswinkel (max) : 20 °
  • Breite : 35 cm
  • Länge : 56 cm
  • Höhe : 24 cm
  • Gewicht : 10,6 kg




 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


dies könnte Sie auch interessieren

TEXAS Mähroboter RMX500
RMX500 inkl. Ladestation ist ein bewährter und zuverlässiger Mähroboter für Rasenflächen von ca. 500m2.Er gehört zur RMX-Serie, einer völlig neuen Generation von benutzerfreundlichen Roboter-Rasenmähern von TEXAS.Die kleineren Modelle sind im Allgemeinen ähnlich, unterscheiden sich aber durch unterschiedlich große Akkus, Ladestationen und Software, um die Kapazität zu erhöhen und mit einem größeren Ladegerät schneller zu laden. Das Ergebnis ist ein Mähroboter mit einer größeren täglichen Mähfläche.Der RMX500 wird für Rasenflächen bis zu ca. 500 m2 (max. 600 m2) empfohlen und kann Steigungen bis zu 20 Grad (36 %) bewältigen, was ihn ideal für die meisten privaten Rasenflächen macht.Er kommt durch Passagen bis zu 80 cm hindurch, und mit der eingebauten Multi-Zone-Funktion können Sie bis zu 4 verschiedene Startpunkte wählen, so dass der Mähroboter sowohl Vorgärten als auch schmale Bereiche mäht, und mit seiner Mulchfunktion sorgt er dafür, dass Sie überall einen schönen und gesunden Rasen erhalten.Er ist leise, pflegeleicht und mit der TEXAS App können Sie den Mähplan des Mähroboters ganz einfach stundengenau an Ihre Bedürfnisse und Ihren Alltag anpassen.Details zum ProduktKlingenDer Mähroboter mulcht mit drei fliegenden Messern (auch als Schwenkmesser bezeichnet), die sich mit 2800 U/min drehen. Jedes Messer ist rasiermesserscharf und sorgt für einen sauberen Schnitt und verhindert, dass das Gras an den Spitzen ausfranst und verwelkt.Die Klingen sind so konstruiert, dass sie beim Aufprall auf einen Kieselstein oder etwas anderes, das auf dem Rasen liegt, abprallen, so dass sie nicht so leicht beschädigt werden und stumpf werden und schlechter schneiden.RäderDie RMX-Modelle laufen auf drei Rädern. Ein kleineres, schwenkbares Rad an der Vorderseite, das unter dem Schild des Roboters verborgen ist, und zwei große Räder an der Rückseite, die ihn antreiben. Die Hinterräder haben ein starkes Profil, damit sie auf weichem Boden nicht durchdrehen und stecken bleiben.SensorenDer Roboter-Rasenmäher ist mit verschiedenen Sensoren ausgestattet, die sowohl beim Mähen helfen als auch dafür sorgen, dass der Roboter sicher fährt. Der Hebesensor sorgt dafür, dass die Klingen anhalten, wenn der Roboter erkennt, dass er während des Mähens angehoben wird, um Verletzungen zu vermeiden.Der Hindernissensor erkennt, wenn der Roboter auf etwas stößt, das mindestens 10 Zentimeter hoch ist, wie z. B. Gartenmöbel oder andere Gegenstände, die auf dem Rasen liegen. Daraufhin hält der Mähroboter an, wendet und sucht sich eine neue Fahrtrichtung. Der Neigungssensor erkennt, wenn der Roboter in einen Bereich des Rasens einfährt, in dem die Neigung mehr als 20 Grad beträgt, und hält ihn an, damit er nicht umkippt oder ausrutscht. Der Umkippsensor erkennt, ob der Mähroboter umgekippt ist oder umgekippt wurde. Es könnte sein, dass ein Hang zu nass oder steil war oder etwas anderes das Umkippen verursacht hat. Sie können dies dann in Ihrem Protokoll in der App nachlesen. Der Regensensor erkennt, dass es regnet und veranlasst den Mähroboter, mit dem Mähen aufzuhören, nach Hause zu fahren und ein paar Stunden zu warten, bevor er versucht, weiterzumähen, wenn es trocken ist.AnzeigeAuf dem eingebauten Display des Mähroboters können Sie verschiedene Dinge sehen, z. B. ob er mit Wi-Fi oder Bluetooth verbunden ist. Außerdem können Sie über das Display einige Mähpläne einstellen und den PIN-Code des Roboters ändern. All das und noch viel mehr kann man auch über die App des Roboters erledigen, was viel einfacher ist.Die BatterieDer Mähroboter ist mit einem 20-V-Lithium-Akku mit 2,5 Ah ausgestattet, der je nach Beschaffenheit des Rasens eine aktive Mähzeit von 60 bis 90 Minuten bietet, bevor der Roboter nach Hause fährt, um sich wieder aufzuladen. Es dauert etwa 2 Stunden, um den Akku vollständig aufzuladen.Das MähschildDer Roboter ist mit einem Mähschild aus Kunststoff ausgestattet, das ihn vor Witterungseinflüssen schützt. Das Material ist UV-beständig, so dass der Mähschild auch nach vielen Stunden Arbeit in der Sonne seine Farbe nicht verliert.StopptasteAuf der Rückseite des Roboters befindet sich die Stopptaste. Er dient zum Anhalten des Roboters, wenn er ausgeschaltet, gereinigt, bewegt oder anderweitig schnell gestoppt werden muss.Die AppMit unserer Mähroboter-App haben Sie die volle Kontrolle über Ihren Mähroboter und können darauf zugreifen, wo immer Sie sind. Gleichzeitig können Sie den Mähplan des Roboters ganz einfach erstellen und ändern, je nachdem, ob Sie zu Hause sind oder das Wetter es zulässt, so dass Ihr Rasen immer schön aussieht.Wi-Fi und BluetoothWenn Sie Ihren Mähroboter mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, können Sie jederzeit über die TEXAS-App auf Ihren Mähroboter zugreifen und sehen, ob er wie gewünscht gemäht hat, ihn starten und stoppen und den Batteriestand überprüfen, bevor Sie nach Hause kommen. Sie können ihn auch über Wi-Fi in der App aktualisieren.Mit Bluetooth können Sie auch über die App auf Ihren Mähroboter zugreifen, aber Sie müssen sich in der Nähe des Geräts befinden.MähplanIn der App können Sie bis ins kleinste Detail planen, wo und wann der Mähroboter ausrücken soll. Sie können wählen, ob er an einem Tag nur wenige Stunden laufen soll, am nächsten Tag viele Stunden und ob er am dritten Tag ganz stillstehen soll. Soll er immer mit dem Mähen der Ränder beginnen und wo entlang des Begrenzungskabels soll er beim ersten, zweiten, dritten und vierten Mal auf den Rasen hinausfahren.Mit dem Mähplan können Sie den Mähroboter vollständig an Ihren Zeitplan anpassen, so dass Sie immer einen schön gemähten Rasen haben, aber nie merken, dass er gemäht wird.UpgradesNur weil Ihr Mähroboter installiert und in Betrieb ist, heißt das nicht, dass er nicht noch besser werden kann. Auf Knopfdruck in der App wird die Software des Roboters über die Wi-Fi-Verbindung kontinuierlich aktualisiert und aufgerüstet, so dass Sie seine Lebensdauer verlängern, ihn verbessern und Fehler beheben können. Auch die App selbst wird laufend aktualisiert.SchnitthöheMit der Taste für die Schnitthöheneinstellung auf der Rückseite des Roboters können Sie einstellen, wie kurz Ihr Mähroboter das Gras schneiden soll. Sie haben neun verschiedene Optionen, die von 20 mm bis 60 mm reichen, je nachdem, ob Sie einen sehr kurzen oder einen etwas längeren Rasen haben möchten.SchnittbreiteVon der Mitte des Mähroboters aus hat er einen Schnittdurchmesser von 18 Zentimetern. Der Abstand zwischen dem Schild und der Außenkante der Klingen beträgt also einige Zentimeter, was aus Sicherheitsgründen gesetzlich vorgeschrieben ist.MulchenWenn der Mähroboter läuft, lässt er das Schnittgut auf dem Rasen liegen, das zwischen den Grashalmen verschwindet - das nennt man Mulchen. So müssen Sie das Gras hinterher nicht aufsammeln. Damit erweisen Sie sich selbst einen Bärendienst, denn das Schnittgut dient als natürlicher Dünger für den Rasen und trägt zu einem schönen und gesunden Rasen bei.MähzeitSie müssen den Mähroboter darauf einstellen, wie viele Stunden und für welchen Zeitraum er laufen soll. Standardmäßig läuft er sechs Stunden, wobei sowohl das aktive Mähen als auch das Aufladen mitgezählt werden. Ein Zyklus aus Mähen und Aufladen dauert etwa 3 Stunden.FrequenzDer Mähroboter hat eine Mähperiode pro Tag, die zwischen 1 und 24 Stunden liegen kann. Wie viele Stunden der Mähroboter laufen muss, hängt von der Größe und Form Ihres Rasens ab und davon, wie geschnitten der Rasen sein soll.Wenn Ihr Rasen nahe an der maximalen Kapazität des Roboters liegt, muss er in den Zeiten, in denen das Gras am stärksten wächst, möglicherweise mehrere Stunden pro Tag laufen. Sie sollten den Mähzeitpunkt so wählen, dass der Tau vom Rasen verschwunden ist, da dies den Reinigungsaufwand für Ihren Mähroboter minimiert.RandmähenÜber die Mähroboter-App können Sie den Roboter so einstellen, dass er beim ersten Start an bestimmten Tagen die Begrenzung mäht. Er fährt dann entlang des Begrenzungskabels um den Garten herum und mäht so weit wie möglich hinaus, bevor er wieder normal weiterfährt.Wenn das Begrenzungskabel jedoch nicht bis zu den Ziegeln reicht, muss ein schmaler Streifen um den Rasen herum geschnitten werden, z. B. mit einem Rasentrimmer.SchnittmusterDer Mähroboter nimmt beim Mähen nie die gleiche Route, so dass Sie sicher sein können, dass Sie keine Spurrillen in der Mitte des Rasens erhalten. Wenn er auf das Begrenzungskabel oder ein Hindernis trifft, entscheidet die integrierte Software, in welche Richtung er weiterfährt, bis er wieder auf das Begrenzungskabel oder ein neues Hindernis trifft. Wenn Sie die richtige Anzahl von Stunden und Tagen für den Betrieb des Mähroboters eingestellt haben, wird er Ihren Rasen schön und ordentlich halten.Multi-Zonen-FunktionÜber die App können Sie mit der Multi-Zonen-Funktion bestimmen, wo der Startpunkt des Roboters liegen soll. Sie können bis zu vier Startpunkte wählen, und je nachdem, was Sie wählen, folgt der Roboter dem Begrenzungskabel auf z. B. 12 %, 45 % oder 87 % seiner Länge und beginnt dann von dort aus zu mähen. Dadurch eignet sich der Roboter hervorragend für das Mähen in Vorgärten und kleinen Gärten oder für kleine Bereiche, die durch einen schmalen Durchgang getrennt sind.NiveauregulierungDas Mähschild des Roboters ist gefedert, so dass es sich an den Boden anpassen kann. Er hebt sich beispielsweise an, wenn er auf einen leichten Höhenunterschied im Rasen oder auf ein kleines Hindernis stößt.GeräuschpegelUnsere Mähroboter sind sehr leise und Sie werden oft gar nicht bemerken, dass sie sich bewegen. Selbst wenn sich Gras und Schmutz in den Maschinen befinden, garantieren wir, dass der Mähroboter nie lauter als 62 dB ist, was dem Geräuschpegel einer normalen Unterhaltung entspricht.Sicherheit und SchutzSie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie sich einen Finger oder einen Zeh in den Klingen unter dem Mähroboter einklemmen. Der Abstand zwischen der Kante des Roboters und den Klingen beträgt einige Zentimeter, so dass Sie sich nicht verletzen können, wenn Sie zu nahe kommen.Gleichzeitig stoppen die Messer automatisch, wenn der Mähroboter während des Betriebs angehoben wird und starten erst wieder, wenn der Roboter mit den Rädern nach unten auf den Boden gestellt und die Starttaste gedrückt wird.Wir empfehlen Ihnen, immer die Stopptaste auf der Rückseite des Mähroboters zu drücken, wenn Sie den Roboter berühren wollen. Wenn Sie unter dem Mähschild arbeiten wollen, schalten Sie den Roboter zuerst vollständig aus.StromverbrauchDas Netzteil wird mit 28 W und 1,1 A geladen. Strom wird auch für das Begrenzungskabel verbraucht, aber wenn der TEXAS-Rasenmäher in der Ladestation geladen wird, ist dieses ausgeschaltet, um Strom zu sparen. Natürlich wird auch hier Strom verbraucht, aber je nach Nutzung und Strompreisen sollten Sie nur mit einem jährlichen Stromverbrauch von etwa 200 DKK rechnen.DiebstahlDiebe haben keine Chance, einen Mähroboter zu stehlen. Er wird mit einem individuellen PIN-Code geliefert, den Sie auch selbst ändern können. Wenn also jemand Ihren Mähroboter stiehlt, kann er nicht auf ihn zugreifen oder ihn zum Laufen bringen, da er sich außerhalb des Begrenzungskabels befindet.NiederschlagWenn es regnet, wird der Regensensor des Mähroboters dies bemerken. Der Roboter hört dann auf zu mähen, fährt nach Hause und wartet drei Stunden, bevor er wieder mäht. Sie können einstellen, wie lange der Roboter warten soll und Sie können den Regensensor sogar ausschalten, damit der Mähroboter bei Regen weiter mäht. Dies ist jedoch nicht empfehlenswert, da zu viel Wasser den Roboter und die Klingen auf Dauer beschädigen kann und das Mähen bei nassem Gras nicht mehr so gut funktioniert.LadestationBeim Kauf eines TEXAS-Rasenmähroboters sind eine Ladestation und ein Netzteil im Lieferumfang enthalten. Die Ladestation muss an eine 230-Volt-Steckdose angeschlossen, flach aufgestellt und vorzugsweise an einem Ort platziert werden, an dem Ihr Wi-Fi-Netz sie erreichen kann. Ein Vorteil der TEXAS-Ladestation ist, dass Sie sie in einer Ecke des Rasens platzieren können und so Ihren Mähroboter verstecken können, wenn er nicht in Gebrauch ist.Ebenfalls in der Packung enthaltenZusammen mit dem Mähroboter und der Ladestation erhalten Sie auch eine Reihe von Artikeln, die für die Einrichtung und Wartung des Roboters benötigt werden.Begrenzungskabel130 Meter Begrenzungskabel zur Abgrenzung des Bereichs, in dem der Roboter arbeiten soll.Heringe180 Pflöcke, mit denen das Begrenzungskabel in der richtigen Position im Rasen befestigt wird.Klingen6 zusätzliche Klingen, die verwendet werden können, wenn die bereits am Roboter angebrachten Klingen aufgebraucht sind.Test von Roboter-RasenmähernVor der Einführung dieser brandneuen Mähroboter-Linie im Jahr 2022 wurde bei TEXAS im Jahr 2021 einen sehr gründlichen Test der Mähroboter durchgeführt, um herauszufinden, wie die Mähroboter im wirklichen Leben funktionieren und sie vor der Markteinführung verbessern zu können.46 Testpersonen aus ganz Dänemark mit unterschiedlichen Gärten, Flächen und Rasenflächen wurden ausgewählt, die während eines Großteils der Saison 2021 das Modell RMX500 testeten, das für Rasenflächen von bis zu 500 m2 geeignet ist. Außerdem haben wurden 3 Roboter auf dem Rasen rund um das Büro der Firma Texas in Odense getestet.Und während der Roboter-Rasenmäher den Rasen in ihren Gärten mähte, beantworteten sie ständig Fragen und gaben Rückmeldung darüber, was funktioniert und was besser gemacht werden könnte. Als der Test beendet war und die Testmodelle ihre Saison hinter sich hatten, sagten satte 86 % der Testpersonen, dass der Mähroboter ihre Erwartungen erfüllt hatte. Sie würden ihn auch weiterempfehlen, wenn sie sich für einen Mähroboter entscheiden müssten.Alle Antworten und Rückmeldungen wurden genutzt, um das Handbuch zu aktualisieren, so dass es leichter zu verstehen und zu verwenden ist und nicht zuletzt wurden sie genutzt, um die Roboter noch besser zu machen, so dass es heute einen verbesserten und gründlich getesteten Roboter-Rasenmäher gibt, der Ihren Rasen in Schuss hält.Technische Daten:Spannung : 20 VoltMulchen Messerdrehzahl : 2800 U/min. / Min.Hindernis-Sensor Umdrehungssensor Neigungssensor Funktionen Schnitthöhe : 20-60 mmSchnittbreite : 18 cmKlingen : 3 Stk.Höhenverstellung : ZentralKlinge : MetallSchneideschild : KunststoffHöhenverstellung : 9 PositionenBetriebszeit : 60-90 minAufladezeit : 2 StundenBatterietyp : Lithium-BatterieBatteriekapazität: 2,5 AhLWA garantiert : 62 dB(A)Begrenzungskabel : 130 mPflöcke : 180 Stk.Neigung zum Klettern (max) : 20 °Breite : 35 cmLänge : 56 cmHöhe : 24 cmNettogewicht : 8 kgBreite der Verpackung : 45 cmLänge der Verpackung : 28 cmHöhe der Verpackung : 73 cm
499,00 €*
TEXAS Mähroboter RMX800
RMX800 inkl. Ladestation ist ein bewährter und zuverlässiger Mähroboter für Gärten von ca. 800m2.Die RMX-Serie ist eine völlig neue Generation von Roboter-Rasenmähern von TEXAS. Sie sind gut erprobt, zuverlässig und einfach zu bedienen.Die kleineren Modelle sind im Allgemeinen ähnlich, unterscheiden sich aber durch unterschiedlich große Akkus, Ladestationen und Software zur Erhöhung der Kapazität und zum schnelleren Laden mit einem größeren Ladegerät. So erhalten Sie einen Mähroboter mit einem größeren täglichen Mähbereich.RMX800Der RMX800 wird für Rasenflächen von ca. 800 m2 (max. 1.000 m2) empfohlen und kann Steigungen von bis zu 20 Grad (36 %) bewältigen.  Er kommt durch Passagen bis zu 80 cm, und mit der eingebauten Multi-Zone-Funktion können Sie bis zu 4 verschiedene Startpunkte wählen, so dass der Mähroboter sowohl Vorgärten als auch schmale Bereiche mäht, und mit seiner Mulchfunktion sorgt er dafür, dass Sie überall einen schönen und gesunden Rasen erhalten.Er ist leise, pflegeleicht und mit der TEXAS App können Sie den Mähplan des Mähroboters ganz einfach stundengenau an Ihre Bedürfnisse und Ihren Alltag anpassen.Details zum ProduktKlingenDer Mähroboter mulcht mit drei fliegenden Klingen (auch Schwenkklingen genannt), die sich mit 2800 U/min drehen. Jedes Messer ist rasiermesserscharf und sorgt für einen sauberen Schnitt und verhindert, dass das Gras an den Spitzen ausfranst und verwelkt. Die Klingen sind so konstruiert, dass sie beim Aufprall auf einen Kieselstein oder etwas anderes, das auf dem Rasen liegt, abprallen, so dass sie nicht so leicht beschädigt und stumpf werden und schlechter schneiden.RäderDie RMX-Modelle laufen auf drei Rädern. Ein kleineres, schwenkbares Rad an der Vorderseite, das unter dem Schild des Roboters verborgen ist, und zwei große Räder an der Rückseite, die ihn antreiben. Die Hinterräder haben ein starkes Profil, damit sie auf weichem Boden nicht durchdrehen und stecken bleiben.SensorenDer Roboter-Rasenmäher ist mit verschiedenen Sensoren ausgestattet, die sowohl beim Mähen helfen als auch die Fahrsicherheit des Roboters gewährleisten. Der Hebesensor sorgt dafür, dass die Klingen anhalten, wenn der Roboter erkennt, dass er während des Mähens angehoben wird, um Verletzungen zu vermeiden.Der Hindernissensor erkennt, wenn der Roboter auf etwas stößt, das mindestens 10 Zentimeter hoch ist, wie z. B. Gartenmöbel oder andere Gegenstände, die auf dem Rasen liegen. Daraufhin hält der Mähroboter an, wendet und sucht sich eine neue Fahrtrichtung. Der Neigungssensor erkennt, wenn der Roboter in einen Bereich des Rasens mit einer Neigung von mehr als 20 Grad einfährt, und veranlasst ihn zum Anhalten, damit er nicht umkippt oder ausrutscht.Der Umkippsensor erkennt, ob der Mähroboter umgekippt ist oder umgekippt wurde. Es kann sein, dass ein Hang zu nass oder zu steil war oder dass etwas anderes zum Umkippen geführt hat. Sie können dies dann in Ihrem Protokoll in der App nachlesen. Der Regensensor erkennt, dass es regnet und veranlasst den Mähroboter, mit dem Mähen aufzuhören, nach Hause zu fahren und ein paar Stunden zu warten, bevor er versucht, weiterzumähen, wenn es trocken ist.AnzeigeAuf dem integrierten Display des Mähroboters können Sie verschiedene Informationen ablesen, z. B. ob er mit Wi-Fi oder Bluetooth verbunden ist. Außerdem können Sie über das Display einige Mähzeiten einstellen und den PIN-Code des Roboters ändern. All dies und noch viel mehr können Sie auch über die App des Roboters erledigen, was viel einfacher ist.Der AkkuDer Mähroboter ist mit einem 20-V-Lithium-Akku mit 5,0 Ah ausgestattet, der je nach Beschaffenheit des Rasens eine aktive Mähzeit von 120 bis 180 Minuten bietet, bevor der Roboter zum Aufladen nach Hause fährt. Da die Ladestation des RMX800 mit einer Schnellladefunktion ausgestattet ist, dauert es nur etwa 2 Stunden, bis der Akku wieder vollständig aufgeladen ist.Das MähschildDer Roboter ist mit einem Mähschild aus Kunststoff ausgestattet, das ihn vor den Elementen schützt. Das Material ist UV-beständig, so dass der Mähschild auch nach vielen Stunden Arbeit in der prallen Sonne seine Farbe nicht verliert.StopptasteAuf der Rückseite des Roboters befindet sich die Stopptaste. Er dient zum Anhalten des Roboters, wenn er ausgeschaltet, gereinigt, bewegt oder anderweitig schnell angehalten werden muss.AppMit unserer Mähroboter-App haben Sie die volle Kontrolle über Ihren Mähroboter und können darauf zugreifen, wo immer Sie sind. Gleichzeitig können Sie den Mähplan des Roboters ganz einfach erstellen und ändern, je nachdem, ob Sie zu Hause sind oder das Wetter es zulässt, so dass Ihr Rasen immer schön aussieht.Wi-Fi & BluetoothWenn Sie Ihren Mähroboter mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, können Sie jederzeit über die TEXAS-App auf Ihren Mähroboter zugreifen und sehen, ob er wie gewünscht gemäht hat, ihn starten und stoppen und den Batteriestand überprüfen, bevor Sie nach Hause kommen. Sie können ihn auch über Wi-Fi in der App aktualisieren. Mit Bluetooth können Sie auch über die App auf Ihren Mähroboter zugreifen, aber Sie müssen sich in der Nähe des Geräts befinden.MähplanIn der App können Sie bis ins kleinste Detail planen, wo und wann der Mähroboter ausrücken soll. Sie können wählen, ob er an einem Tag nur wenige Stunden laufen soll, am nächsten Tag viele Stunden, und ob er am dritten Tag ganz stillstehen soll. Soll er immer mit dem Mähen der Ränder beginnen und wo entlang des Begrenzungskabels soll er beim ersten, zweiten, dritten und vierten Mal auf den Rasen hinausfahren. Mit dem Mähplan können Sie den Mähroboter vollständig an Ihren Zeitplan anpassen, so dass Sie immer einen schön gemähten Rasen haben, aber nie merken, dass er gemäht wird.UpgradesNur, weil Ihr Mähroboter installiert und in Betrieb ist, heißt das nicht, dass er nicht noch besser werden kann. Auf Knopfdruck in der App wird die Software des Roboters über die Wi-Fi-Verbindung kontinuierlich aktualisiert und aufgerüstet, sodass Sie seine Lebensdauer verlängern, ihn verbessern und Fehler beheben können. Auch die App selbst wird laufend aktualisiert.Mähen mit dem Roboter-RasenmäherSchnitthöheMit der Taste für die Höheneinstellung auf der Rückseite des Roboters können Sie einstellen, wie kurz Ihr Mähroboter das Gras schneiden soll. Sie haben neun verschiedene Möglichkeiten, die von 20 mm bis 60 mm reichen, je nachdem, ob Sie einen sehr kurzen oder einen etwas längeren Rasen haben möchten.SchnittbreiteVon der Mitte des Mähroboters aus hat er einen Schnittdurchmesser von 18 Zentimetern. Der Abstand zwischen dem Schild und der Außenkante der Klingen beträgt also einige Zentimeter, was aus Sicherheitsgründen gesetzlich vorgeschrieben ist.MulchenWenn der Mähroboter läuft, lässt er das Schnittgut auf dem Rasen liegen, das zwischen den Grashalmen verschwindet - das nennt man Mulchen. So müssen Sie das Gras hinterher nicht aufsammeln. Damit erweisen Sie sich selbst einen Bärendienst, denn das Schnittgut dient als natürlicher Dünger für den Rasen und trägt zu einem schönen und gesunden Rasen bei.MähzeitSie müssen den Mähroboter darauf einstellen, wie viele Stunden und für welchen Zeitraum er laufen soll. Standardmäßig läuft der Mähroboter sechs Stunden lang, wobei sowohl das aktive Mähen als auch das Aufladen mitgezählt werden. Ein Zyklus aus Mähen und Aufladen dauert etwa 4 Stunden.FrequenzDer Mähroboter hat eine Mähperiode pro Tag, die zwischen 1 und 24 Stunden liegen kann. Wie viele Stunden der Mähroboter laufen muss, hängt von der Größe und Form Ihres Rasens ab und davon, wie geschnitten der Rasen sein soll.Wenn Ihr Rasen nahe an der maximalen Kapazität des Roboters liegt, muss er in den Zeiten, in denen das Gras am stärksten wächst, möglicherweise mehrere Stunden pro Tag laufen. Sie sollten den Mähzeitpunkt so wählen, dass der Tau vom Rasen verschwunden ist, da dies den Reinigungsaufwand für Ihren Mähroboter minimiert.Mähen der KantenÜber die Mähroboter-App können Sie den Roboter so einstellen, dass er an bestimmten Tagen beim ersten Start eine Kante mäht. Er fährt dann entlang des Begrenzungskabels um den Garten herum und mäht so weit wie möglich, bevor er wie gewohnt weiterarbeitet. Wenn das Begrenzungskabel jedoch nicht bis zu einigen Ziegeln reicht, ist es trotzdem notwendig, einen schmalen Streifen um den Rasen herum zu mähen, zum Beispiel mit einem Rasentrimmer.SchnittmusterDer Mähroboter fährt beim Mähen nie dieselbe Strecke ab, damit keine Spurrillen in der Mitte des Rasens entstehen. Wenn er auf das Begrenzungskabel oder ein Hindernis trifft, entscheidet die integrierte Software, in welche Richtung er weiterfährt, bis er wieder auf das Begrenzungskabel oder ein neues Hindernis trifft. Wenn Sie die richtige Anzahl von Stunden und Tagen für den Betrieb des Mähroboters eingestellt haben, wird er Ihren Rasen schön und ordentlich halten.Multi-Zonen-FunktionÜber die App können Sie mit der Multi-Zonen-Funktion bestimmen, wo der Startpunkt des Roboters liegen soll. Sie können bis zu vier Startpunkte wählen, und je nachdem, was Sie wählen, folgt der Roboter dem Begrenzungskabel auf z. B. 12 %, 45 % oder 87 % seiner Länge und beginnt dann von dort aus zu mähen. Dadurch eignet sich der Roboter hervorragend für das Mähen in Vorgärten und hinter Gärten oder für kleine Bereiche, die durch einen schmalen Durchgang getrennt sind.NiveauregulierungDas Mähschild des Roboters ist gefedert, so dass es sich an den Boden anpassen kann. Er hebt sich zum Beispiel an, wenn er auf einen leichten Höhenunterschied im Rasen oder auf ein kleines Hindernis stößt.GeräuschpegelUnsere Mähroboter sind sehr leise und Sie werden oft gar nicht bemerken, dass sie sich bewegen. Selbst wenn sich Gras und Schmutz in den Maschinen befinden, garantieren wir, dass der Mähroboter nie lauter als 62 dB ist, was dem Geräuschpegel einer normalen Unterhaltung entspricht.Sicherheit und SchutzSie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Sie sich einen Finger oder einen Zeh in den Klingen des Mähroboters einklemmen. Der Abstand zwischen der Kante des Roboters und den Klingen beträgt einige Zentimeter, so dass Sie sich nicht verletzen können, wenn Sie zu nahe kommen. Gleichzeitig stoppen die Messer automatisch, wenn der Mähroboter während des Betriebs angehoben wird, und starten erst wieder, wenn der Roboter mit den Rädern nach unten auf den Boden gestellt und die Starttaste gedrückt wird.Wir empfehlen Ihnen, immer die Stopptaste auf der Rückseite des Mähroboters zu drücken, wenn Sie den Roboter berühren wollen. Wenn Sie unter dem Mähschild arbeiten wollen, schalten Sie den Roboter zuerst vollständig aus.StromverbrauchDas Netzteil lädt sich mit 76 W und 3,0 A auf. Der Strom wird auch für das Begrenzungskabel verwendet, aber wenn der TEXAS-Rasenmäher in der Ladestation geladen wird, ist dieses ausgeschaltet, um Strom zu sparen. Natürlich wird auch hier Strom verbraucht, aber je nach Nutzung und Strompreisen sollten Sie nur mit einem jährlichen Stromverbrauch von etwa 200 DKK rechnen.DiebstahlDiebe haben keine Chance, einen Mähroboter zu stehlen. Er wird mit einem individuellen PIN-Code geliefert, den Sie auch selbst ändern können. Wenn also jemand Ihren Mähroboter stiehlt, kann er nicht auf ihn zugreifen oder ihn zum Laufen bringen, da er sich außerhalb des Begrenzungskabels befindet.NiederschlagWenn es regnet, wird der Regensensor des Mähroboters dies bemerken. Der Roboter hört dann auf zu mähen, fährt nach Hause und wartet drei Stunden, bevor er wieder mäht. Sie können einstellen, wie lange der Roboter warten soll, und Sie können den Regensensor sogar ausschalten, damit der Mähroboter bei Regen weiter mäht. Dies ist jedoch nicht empfehlenswert, da zu viel Wasser den Roboter und die Klingen auf Dauer beschädigen kann und das Mähen bei nassem Gras nicht mehr so gut funktioniert.LadestationBeim Kauf eines TEXAS-Rasenmähroboters sind eine Ladestation und ein Netzteil im Lieferumfang enthalten. Die Ladestation muss an eine 230-Volt-Steckdose angeschlossen, flach aufgestellt und vorzugsweise an einem Ort platziert werden, an dem Ihr Wi-Fi-Netz sie erreichen kann. Ein Vorteil der TEXAS-Ladestation ist, dass Sie sie in einer Ecke des Rasens platzieren können und so Ihren Mähroboter verstecken können, wenn er nicht in Gebrauch ist.Ebenfalls in der Packung enthaltenZusammen mit dem Mähroboter und der Ladestation erhalten Sie auch eine Reihe von Artikeln, die für die Einrichtung und Wartung des Roboters benötigt werden.Begrenzungskabel170 Meter Begrenzungskabel zur Abgrenzung des Bereichs, in dem der Roboter arbeiten soll.Heringe230 Pflöcke, mit denen das Begrenzungskabel in der richtigen Position im Rasen befestigt wird.Klingen6 zusätzliche Klingen, die verwendet werden können, wenn die bereits am Roboter angebrachten Klingen aufgebraucht sind.HandbuchWir haben eine ausführliche Anleitung/Bedienungsanleitung für den Mähroboter beigefügt, in der sowohl die Einrichtung und Verwendung als auch die Fehlerbehebung erklärt werden. Sie können das Benutzerhandbuch auch auf dieser Seite herunterladen.Technische Daten:Spannung : 20 VoltMulchen : JaMesserdrehzahl : 2800 U/min. / Min.Hindernis-Sensor : JaUmkehrsensor : JaNeigungssensor : JaFunktionen : JaSchnitthöhe : 20-60 mmSchnittbreite : 18 cmKlingen : 3 Stk.Höhenverstellung : ZentralKlinge : MetallSchneideschild : PlastikHöhenverstellung : 9 PositionenBetriebszeit : 120-180 minAufladezeit : 2 StundenBatterietyp : Lithium-BatterieBatteriekapazität: 5,0 AhLWA garantiert : 62 dB(A)Begrenzungskabel : 170 mPflöcke : 230 Stk.Neigung zum Klettern (max) : 20 °Breite : 35 cmLänge : 56 cmHöhe : 24 cmNettogewicht : 8,2 kgBreite der Verpackung : 45 cmLänge der Verpackung : 28 cmHöhe der Verpackung : 73 cm
599,00 €*
TEXAS Mähroboter RMX2000
Der RMX2000 inkl. Ladestation ist ein bewährter und zuverlässiger Mähroboter für Gärten bis zu 2000m², und kann Steigungen bis zu 20 Grad (36 %) bewältigenDie RMX-Serie ist eine völlig neue Generation von Roboter-Rasenmähern von TEXAS. Sie sind bewährt, zuverlässig und einfach zu bedienen.App für Rasenmähroboter:Mit unserer App für den Mähroboter haben Sie die volle Kontrolle über Ihren Mähroboter und können darauf zugreifen, wo immer Sie sind. Gleichzeitig können Sie den Mähplan des Roboters ganz einfach erstellen und ändern, je nachdem, wie das Wetter ist und ob Sie zu Hause sind, was die Pflege Ihres Rasens erleichtert.Wi-Fi und Bluetooth:Wenn Sie Ihren Mähroboter mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, können Sie jederzeit über die TEXAS-App auf Ihren Mähroboter zugreifen und sehen, ob er wie gewünscht gemäht hat, ihn starten und stoppen und den Batteriestand überprüfen, bevor Sie nach Hause kommen. Sie können ihn auch über Wi-Fi in der App aktualisieren. Mit Bluetooth können Sie auch über die App auf Ihren Mähroboter zugreifen, aber Sie müssen sich in der Nähe des Geräts befinden.Mähplan:In der App können Sie bis ins kleinste Detail planen, wo und wann der Mähroboter ausrücken soll. Sie können wählen, ob er an einem Tag nur wenige Stunden laufen soll, am nächsten Tag viele Stunden, und ob er am dritten Tag ganz stillstehen soll. Soll er immer mit dem Mähen der Ränder beginnen und wo entlang des Begrenzungskabels soll er beim ersten, zweiten, dritten und vierten Mal auf den Rasen hinausfahren. Mit dem Mähplan können Sie den Mähroboter vollständig an Ihren Zeitplan anpassen, so dass Sie immer einen schön gemähten Rasen haben, aber nie merken, dass er gemäht wird.Multi-Zonen-Funktion:Über die App können Sie mit der Multizonenfunktion entscheiden, wo der Startpunkt des Roboters liegen soll. Sie können bis zu vier Startpunkte wählen, und je nachdem, was Sie wählen, folgt der Roboter dem Begrenzungskabel auf z. B. 12 %, 45 % oder 87 % seiner Länge und beginnt von dort aus zu mähen. Dadurch eignet sich der Roboter hervorragend zum Mähen von Vorgärten und Hinterhöfen oder zum Erreichen kleiner Bereiche, die durch einen schmalen Durchgang getrennt sind.Diebstahl eines Rasenmähroboters:Diebe können mit dem Diebstahl eines Mähroboters nichts anfangen. Er ist mit einem individuellen PIN-Code ausgestattet, den Sie auch selbst ändern können. Wenn also jemand Ihren Mähroboter stiehlt, kann er nicht auf ihn zugreifen oder ihn zum Laufen bringen, da er sich außerhalb seines Begrenzungskabels befindet.Niederschlag:Wenn es regnet, erkennt der Regensensor des Mähroboters dies. Der Roboter hört dann auf zu mähen, fährt nach Hause und wartet drei Stunden, bevor er wieder mäht. Sie können einstellen, wie lange der Roboter warten soll, und Sie können den Regensensor sogar ausschalten, damit der Mähroboter bei Regen weiter mäht. Dies ist jedoch nicht empfehlenswert, da zu viel Wasser den Roboter und die Klingen auf Dauer beschädigen kann und das Mähen bei nassem Gras nicht mehr so gut funktioniert.Ladestation:Beim Kauf eines TEXAS-Rasenmähroboters sind eine Ladestation und ein Netzteil im Lieferumfang enthalten. Die Ladestation sollte an eine 230-Volt-Steckdose angeschlossen, flach aufgestellt und vorzugsweise an einem Ort platziert werden, an dem Ihr Wi-Fi-Netzwerk sie erreichen kann. Ein Vorteil der TEXAS-Ladestation ist, dass Sie sie in einer Ecke des Rasens aufstellen und Ihren Mähroboter verstecken können, wenn er nicht in Gebrauch ist.Spannung : 20 VoltMulchen : JaGeschwindigkeit des Messers : 2800 Umdrehungen/Min.Verstopfungssensor : JaSensor für Umkehrung : JaNeigungssensor : JaSchnitthöhe : 20-60 mmSchnittbreite : 22 cmAnzahl der Messer : 3 Stk.Höhenverstellung : ZentralMesser : MetallMaterial des Schildes : PlastikAnzahl der Höhenverstellungen : 9 PositionenArbeitszeit von : 120-180 minLadezeit : 2 StundenBatterie-Typ : Lithium-BatterieLeistung : 5.0 AhBegrenzungskabel : 250 mStecker : 320 Stck.Steigungswinkel (max) : 20 °Breite : 35 cmLänge : 56 cmHöhe : 24 cmGewicht : 10,6 kg
1.079,00 €*

Passendes Zubehör

TEXAS Garage Regenschutz RMX1600/2000
Schützen Sie Ihren Mähroboter in der Ladestation mit einem praktischen Garagendach für die Ladestation.Das Garagendach wird mit zwei Aluminiumarmen geliefert, die an der Ladestation befestigt werden.  Das dunkle, transparente Plexiglas deckt den Mähroboter ab, wenn er aufgeladen wird oder einfach nur in der Ladestation steht.Nur Ladestationen für RMX1600 und RMX2000 sind mit dem Garagendach kompatibel. 
119,00 €*